Startseite Gesang Theaterkiste Theatermakers Bilder Verein Kontakt Sponsoren Links Impressum Startseite
Willkommen! Der Gesang- und Theaterverein Heiligenfelde möchte sich an dieser Stelle seinen alten und neuen Fans, Gesangs- und Theaterfreunden sowie allen Interessierten präsentieren.
Nach dem Theater ist vor dem Theater!
Abschied und Neuanfang!
Vor 5 Wochen war die letzte Vorstellung der Saison 2016/2017. Es war wieder einmal eine besondere Proben- und Theatersaison. Mit viel Freude und Spaß am Agieren auf der Bühne wurde das Stück "Boeing, Boeing" an acht Terminen dem treuen Publikum gezeigt. Vorher wurden in 38 Proben die Texte, die Gänge und Bewegungen immer wieder eingeübt. Aber in dieser Saison lag der Fokus am Spaß an der gemeinsamen Arbeit. Es wurde sehr viel gelacht und das merkte auch das Publikum, was immer wieder bestätigt wurde. So soll es auch in die nächste Saison gehen! Aber leider haben einige langjährige Mitspieler die Gruppe in den letzten Jahren verlassen. Aus Altersgründen oder anderen privaten gründen. So werden für die Zukunft neue Mitspieler gesucht. Wie im vergangen Stück bereits gezeigt, muss man nicht unbedingt Platt sprechen, es ist ohne Problem möglich auch einige hochdeutsche Rollen einzubauen. Gerade jetzt ist es einfacher in unsere Theatergruppe mit einzusteigen, denn jetzt beginnen wir mit einigen jungen Leuten gemeinsam etwas neues aufzubauen. Wer also Lust hat, auf "den Brettern, die die Welt bedeuten" zu stehen, möge sich bitte bei Axel Lankenau melden: Telefon 04240 252 oder axel.lankenau@gmx.de
Die Mitgliederversammlung des Gesang- und Theatervereins Heiligenfelde e. V. stand am Mittwoch, dem 10.5.17 unter wegweisenden Umbrüchen. Dieses zeigte sich bereits während des vergangenen Jahres. Der Vorsitzende Axel Lankenau berichtete über die mannigfaltigen Schwierigkeiten mit den Chören und der Theatergruppe. Der Gemischte Chor verlor im vergangen Jahr 8 von 19 Mitgliedern, so dass er nicht mehr singfähig war. Man entschloss sich also im März diesen Teil des Vereins aufzulösen. Ab April 2017 treffen sich die "Übriggebliebenen" alle 14 Tage im Musikraum der Heiligenfelder Schule zu einem Singkreis. Es sind keine Auftritte mehr geplant, aber gemeinsames Singen steht weiterhin auf dem Plan. Der zweite Chor "Living Voices" verlor im letzten Jahr sehr kurzfristig ihre Chorleiterin. Man konnte aber ab September 2016 Svavar Sigurdsson als neuen Leiter gewinnen. Schon bei den Theateraufführungen Anfang des Jahres konnte der neue "Sound" des Chores bewundert werden. Es ist geplant mit neuen Sängern die Auftritte zu erweitern; z.B. bei Hochzeiten, Geburtstagen oder anderen Feierlichkeiten. Auch bei der Theatergruppe haben langjährige Spieler aufgrund von privaten Gründen (Alter, Gesundheit) die Gruppe verlassen. Anfang des Jahres konnte noch mit dem Stück "Boeing, Boeing" ein großer Erfolg beim Publikum erreicht werden. Auf diesem Erfolg soll auch hier mit neuen Schauspielern aufgebaut werden. Bei den Finanzen konnte der Kassenwart Matthias Marx einen positiven Abschluss erläutern. Aber für die Zukunft will man sich noch besser aufstellen. Heftige Diskussionen wurden bezüglich der Auftritte in der Adventszeit geführt, denn im letzten Jahr wurde das Singen in der Heiligenfelder Kirche sehr kurzfristig abgesagt. Trotz der immensen Probleme schaut der Vorstand mit großer Zuversicht in die Zukunft, denn im Jahre 2019 wird das 150-jährige Jubiläum gefeiert.